[erledigt] Solo 4K bleibt nicht im Standby

  • [erledigt] Solo 4K bleibt nicht im Standby

    Moin und frohe Weihnachten,

    meine beiden Solo 4K starten seit knapp 3 Tagen direkt nach dem Ausschalten neu. Sie gehen also maximal 1-2 Sekunden in den Standby (Uhr und Datum wird angezeigt), dann starten sie wieder und zeigen das laufende Programm an.

    Beide Boxen laufen mit dem aktuelle VTI und haben das letzte Update vom 22.12. installiert! Verstellt habe ich bei beiden Boxen gar nichts!

    Kann wer helfen?

    Gruß
    Jan
  • Bei meiner Solo 4K tritt das Problem auch auf. Sie lässt sich nicht ausschalten oder in Standby versetzen.
    Fährt nach 1-2 Sekunden wieder hoch. Die Befehle werden über das Menü der Box ausgewählt.
    Fernbedienungsursachen schließe ich deshalb aus. CEC ist deaktiviert.

    Wenn die Netzwerkschnittstelle deaktiviert wird und die Box neu gestartet wurde, dann funktioniert das Ausschalten bzw. der Standby.
    Sobald die Netzwerkschnittstelle wieder aktiviert ist, tritt das Problem wieder auf.

    @Jan: Bitte mal testen, ob das bei deinen Boxen auch so ist.

    Außerdem funktioniert seit dem Update auf Version 13.0.2 das Schneiden von Filmen nicht mehr.
    Ich kann die Schnittmarken setzen und den Film schneiden.
    Es kommt die Meldung, dass der Film erfolgreich geschnitten wurde.

    Bei dem geschnittenen Film sind aber die Infos zum Sender, Datum und Laufzeit weg.
    Nur die Dateigröße wird angezeigt. Der Film hat eine angebliche Laufzeit von 0 min.
    Er lässt sich auf der Solo 4K nicht abspielen. Schwarzer Bildschirm.

    Die Filme liegen auf einem NAS. Das Abspielen der geschnittenen Filme auf dem PC funktioniert aber einwandfrei.

    Bin ratlos. Wer kann helfen?

    Gruß,

    Andreas
  • Solo 4K bleibt nicht im Standby

    Der Lan-Port oder die WoL-Funktion, das könnte dann auch Wlan betreffen. Was jedenfalls funzt, ist Wlan ohne WoL. Ausprobieren, ob Wlan mit WoL klappt oder LAN ohne WoL.
    Daß der unechte Standby auch nicht funzt, ist seltsam. Bei dem belassen es die meisten Leute, die würden sich dann beschweren,der Deep Standby wäre wurst. Ich habe jedenfalls DS, Wifi und kein WoL, das reicht mir.
  • Hi,

    @Andi1703: Ich konnte das Problem mittlerweile bei mir beheben. Ursächlich für das Wiedereinschalten waren wohl ein paar verschlüsselte Aufnahmen. Nachdem ich diese gelöscht hatte, gingen beide Receiver wieder brav in den Standby und blieben auch dort.

    Aktuell habe ich nicht wieder geprüft, ob es mit der Entschlüsselung im Standby klappt oder nicht, dass werde ich aber die nächsten Tage noch mal tun.

    Mit meiner Lösung kannst du aber in deinem Fall eher weniger anfangen, oder?

    Gruß
    Jan
  • Ja, nach dem Löschen der verschlüsselten Aufnahme bleibt die Box im Standby bzw. Deep-Standby.

    Nur das Problem mit den geschnittenen Filmen ist noch immer da.

    Werde die Box wohl später noch mal neu flashen und weiter testen.
  • Ich habe die Solo 4K mit verschiedenen Images neu geflasht.

    Mit dem VTI Image 13.0 und 13.0.1 funktioniert das Schneiden von Aufnahmen einwandfrei.
    Ab VTI 13.0.2 werden die Aufnahmen zwar noch geschnitten, sie können aber auf der VU+ Box nicht wiedergegeben werden.
    Man sieht nur einen schwarzen Bildschirm.
    Wenn man die geschnittene Aufnahme löschen will, dann stürzt die Box ab und startet neu.

    Ich habe noch eine VU+ Solo SE, die auch mit VTI 13.0.2 läuft. Auf der Box lassen sich die Filme ohne Probleme schneiden und anschauen.
    Die Filme kann ich dann auch auf der Solo 4K schauen.

    Das ursprüngliche Standby Problem ist ja gelöst.
    Das neue Problem mit dem Moviecut werde ich im VTi 13.0.x Support-Thread posten und dort auf Hilfe hoffen.
  • Seit dem Update auf Version 13.0.2 habe ich bei meiner Solo 4K ein Problem beim Schneiden von Aufnahmen.
    Ich kann die Schnittmarken setzen und die Aufnahme auch geschnitten.
    Allerdings fehlen danach die Infos zum Sender, Datum und Laufzeit in der Filmliste.
    In den Infos zum Film neben der Filmliste wird die Laufzeit mit 0 min. angezeigt. Die Dateigröße wird korrekt angezeigt.

    Wenn man die geschnittene Aufnahme abspielt, dann sieht man nur einen schwarzen Bildschirm.
    Da die Aufnahme auf einem NAS liegt, kann ich auch per PC auf die Datei zugreifen.
    Am PC kann ich die geschnittene Aufnahme einwandfrei abspielen.

    Wenn ich die geschnittene Aufnahme löschen möchte, dann stürzt die Solo 4K ab und startet neu.

    Ich habe auch eine Solo SE, die auch mit Version 13.0.2 läuft.
    Diese Box kann die Aufnahmen ohne Problem schneiden und abspielen.
    Die auf der Solo SE geschnittenen Aufnahmen können dann auch ohne Probleme auf der Solo 4K angeschaut werden.

    Ich habe die Solo 4K heute mit verschiedenen VTI Images neu geflasht.

    Mit den VTI Images 13.0 und 13.0.1 funktioniert das Schneiden von Aufnahmen auf der Solo 4K ohne Probleme.
    Erst ab Version 13.0.2 gibt es das Problem.

    Nach dem Flashen habe ich nur die Ersteinrichtung durchgeführt und im Atile HD Skin das NAS eingebunden.
    Dann eine Aufnahme gemacht und diese dann geschnitten.

    Leider führt die Installation von anderen Skins (Fluid Next oder MetrixFHD) ein Update auf Version 13.0.2 durch, so dass ich nicht auf Version 13.0.1 bleiben kann.

    Als Workaround muss ich die Aufnahmen wohl vorläufig auf der Solo SE schneiden.
    Hat jemand mit dem 13.0.2 Image ähnliche Probleme?

    Wer hat einen Lösungsansatz für mich?
  • womit denn erledigt?
    mit-/nachlesende User würden sich wohl freuen, hier einen Lösungsansatz zu finden
    Threads zu den Plugins zu finden im Bereich Plugins
    Homepage für FS-Plugins - downloads, details, ...
    webradioFS, PictureCenterFS, PlanerFS, mspFS-Schichtplan, camoFS, HeizölpreiseFS, timFS-mein Menü, VolPlusFS und mehr
  • shadowrider schrieb:

    womit denn erledigt?
    mit-/nachlesende User würden sich wohl freuen, hier einen Lösungsansatz zu finden

    Hi,

    ich habe die Lösung meines Problems oben bereits beschrieben! Leider wurde durch andere User eine neue Problemstellung eingebracht, die das ganze Thema etwas unübersichtlich macht!

    Hier der Text:

    Hi,


    @Andi1703: Ich konnte das Problem mittlerweile bei mir beheben.
    Ursächlich für das Wiedereinschalten waren wohl ein paar verschlüsselte
    Aufnahmen. Nachdem ich diese gelöscht hatte, gingen beide Receiver
    wieder brav in den Standby und blieben auch dort.


    Aktuell habe ich nicht wieder geprüft, ob es mit der Entschlüsselung im
    Standby klappt oder nicht, dass werde ich aber die nächsten Tage noch
    mal tun.


    Mit meiner Lösung kannst du aber in deinem Fall eher weniger anfangen, oder?


    Gruß
    Jan
  • danke :)

    :erledigt:
    Threads zu den Plugins zu finden im Bereich Plugins
    Homepage für FS-Plugins - downloads, details, ...
    webradioFS, PictureCenterFS, PlanerFS, mspFS-Schichtplan, camoFS, HeizölpreiseFS, timFS-mein Menü, VolPlusFS und mehr