Seit 13er Version Probleme mit entschlüsselte Files (Anfang 1-3sek nicht entschlüsselt

    • ups, grober Fehler - erst einmal hier die Korrektur
      Die finale Version mit der automatischen Tonspurerkennung kommt dann noch...
      Dateien
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen
    • So funktioniert wieder. Leider das mit dem Pfad für die neue Ausgabedatei nicht. Wird im /movie Verzeichnis gespeichert. Das mit der 2ten Audio Datei kann ich nun auch bestätigen. Hab gestern mal einen deutschen Film aufgenommen. Da war die mkc Datei danach 0mb.
    • so, V1.01 ist fertig.

      Kannst mal testen. Musst aber deine MKV-Einstellungen im Plugin neu setzen. Also nach der Installation GUI-Neustart, als Erstes die Einstellungen aufrufen und Taste Gelb drücken. Danach kannst die Einstellungen nach deinen Wünschen wieder anpassen.





      Die Parameter werden vor dem Schneiden/Konvertieren der Filme einzeln über ffmpeg getestet und solange von rechts abgeschnitten, bis ffmpeg mit den Parametern funktioniert. Wird versehentlich bei einem Parameter Müll eingetragen, kürzt ffmpeg den Müll automatisch weg und dieser Parameter wird somit ignoriert.

      Bsp
      Map wird solange gekürzt bis es passt. Damit bleibt dann nur noch "-map 0:0 -map 0:1" stehen. (-map 0:2) wird automatisch weg gelassen, sofern der Parameter zum Konvertieren nicht möglich ist.
      Das Gleiche passiert mit den Audio Parametern, Sprache usw.
      Parameter 1-4 werden zusammen gefasst und als eine Eingabe betrachtet. Das sind lediglich vier Eingabefelder, da die zusätzlich definierbaren Parameter die Länge der Eingabezeile sprengen würden. Ist sonst zu unübersichtlich.


      Die Standardeinstellungen für mkv und ts kannst einfach durch Taste blau oder gelb zurückholen. Auch andere Ausgabeformate wie mp4 o.ä. sind möglich, dazu musst nur "Konvertieren nach" entsprechend ändern. Bist somit nicht auf mkv und ts festgelegt. Die Dateiendung (mkv, ts, mp4 usw) muss nur zu ffmpeg passen.

      Video Codec = Kopieren --> Video wird nicht geändert
      Video Codec = libx264 --> Video wird Konvertiert (Wie du schon geschrieben hast, dauert recht lange, spart aber Platz...)
      Dateien
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen
    • Neu

      Hallo hajeku123,
      erst einmal nochmal vielen Dank für deine Arbeit. Teste das ganze und melde mich wieder.
      Ein Thema hätte ich noch. Es gibt ja ausser dem Verschlüsselten Anfang ja seit der 13er Software auch das problem mit den Rechten wenn man auf einen NAS aufnimmt.
      Geht es das wir im Plugin noch ein Option mit aufnehmen das hier die Rechte der Dateien auch korrekt gesetzt werden ? Ich habe das zur Zeit mit einen Cronjob auf dem NAS gefixt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von megabyte0469 ()

    • Neu

      hi hajeku, ja hab ich schon probiert. Leider funktioniert das plugin nur wenn das autocut plugin
      deaktiviert ist. Zusammen aktiv funktioniert das autocut aber das Rechte plugin verweigert dann den Dienst.

      Zur Version 1.01.
      1A funktioniert super und man kann alles einstellen. Super Arbeit. Vielen Dank.!!!!
    • Neu

      Hab das Plugin noch nicht testen können, aber eine Frage dazu:

      Muss ein Ausgabeordner gewählt werden? Meine Serien liegen in entsprechenden Unterordnern und da würde ich auch gerne die geschnittenen/konvertierten Files wieder hinhaben. Also quasi Quelle=Ziel.
    • Neu

      nein, kannst du leer lassen.
      Dann wird der Ordner genommen, wo der Film aktuell liegt.
      Also Quelle = Ziel

      Es kommt noch eine Version, wo der Zielordner ausgewählt werden kann.
      Derzeit muss das aufwändig getippt werden - sofern gewünscht

      Das mit den Rechten baue ich dann gleich mit ein
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hajeku123 ()

    • Neu

      Also hab das plugin soweit in den letzten Tagen getestet. Soweit funktioniert alles und es gibt. Keine Probleme.
      Einzige Ausnahme. Wenn man den SerienRecorder aktive hat. Dann landen die gewandelten Serien auch im mkv Verzeichnis. Aber das ist kein Problem das kann man ja dann „umkopieren“
      Wenn das mit dem Berechtigungen noch gesetzt ist, dann ist es fast perfekt.