Neuzugang

    • Hallo werte Forumsmitglieder!

      Komme aus dem österreichischen Bezirk Bruck an der Leitha und wollte mich somit kurz vorstellen.
      Ich plane eine Vu + Solo 2 anzuschaffen und bin immer noch nicht sicher ob ich jetzt "zuschlagen" soll oder nicht?!

      So wie ich es lese ist die VU zu (fast) allen Dingen fähig, was mir bis dato leider niemand sagen konnte (ich konnte auch nicht wirklich wo herauslesen) ist, wie alltagstauglich dieses Gerät wirklich ist. Ein VTI aufzuspielen und Plug-Ins einzurichten ist mir klar, dass ist kein 08/15 Ding und braucht sicher ein bisschen Zeit und Gedult, aber ist die tatsächliche Bedienung (also einschalten, Programmauswahl, Timer-Aufruf, Aufnahmefunktion, etc.) wirklich easy und smooth oder ist dazu ein Informatikstudium vorauszusetzen?

      Schon mal herzlichen Dank für die (hoffentliche) Beantwortung meiner Eingangsfrage ;)

      freundliche Grüße

      TomKiwi
    • einmal eingerichtet (bei lesewilligkeit und der hilfe hier im forum sowieso ohne informatikstudium möglich) zurücklehnen und geniessen ;)
      Fragen in der Shoutbox?
      Goethe sagte mal: ... auch ist das Suchen und Irren gut, denn durch Suchen und Irren lernt man...
      give it a chance!
    • Willkommen hier im Forum.

      Meine Frau kommt damit im Alltag klar und hat sich bisher noch nie beschwert (ausser ich wollte mal wieder was basteln). Das sollte deine Frage ja vollumfänglich beantworten.
    • Vielen Dank schon mal für diese Antworten!

      Bem Stöbern im Forum fiel mir jetzt auf, dass es beängstigend viele Berichte über Freezer also Bildhänger gibt - das wäre allerdings eher ein NO GO falls ungelöst?!
    • Ich habe meine Solo² seit März 2013 und keinerlei Probleme in dieser Richtung.

      Ich vermute, dass es eher Einzelfälle sind. Dadurch, dass sich ja primär betroffene Nutzer melden, liest man hier natürlich besonders häufig von denen mit Problemen. Ich denke nicht, dass es hier mehr oder weniger Ausfälle bei den Geräten gibt, wie bei anderen Herstellern auch. Und wenn du beim Boardsponsor bestellst, bekommst du 1. 3% Rabatt und 2. 36 Monate Garantie. Hast also somit kein Risiko.
    • pauschal kann man zu freezern nur sagen:

      Es kommt immer drauf an, die Ursache dafür können viele faktoren sein ...

      angefangen über streamen, über die Anzahl der plugins bis zur konfiguration der box selbst bzw. des softcams falls nötig ... oder eine konstellation aus allem ... ;)

      Einige denken die eierlegende wollmilchsau gekauft zu haben und vergessen den ursprünglichen Nutzungszweck des ganzen: Fernsehschauen ;)
      Fragen in der Shoutbox?
      Goethe sagte mal: ... auch ist das Suchen und Irren gut, denn durch Suchen und Irren lernt man...
      give it a chance!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Humorator ()

    • Hallo tomkiwi,

      also ich habe jetzt seit Anfang 2013 eine Solo2 (Wohnzimmer) und eine alte Duo im (Schlafzimmer) stehen. Zudem habe ich 2013 jeweils eine Solo2 meinem Vater(73 Jahre) und drei Freunden samt Familly vermittelt. Alle sind sehr zufrieden mit der Solo2. Einfach zu bedienen (natürlich mit CoolTVGuide und EMC) und keine Abstürze. Freezer kamen bei allen noch nicht vor. Also, ich würde mich nicht verunsichern lassen.

      Gruß anwender
    • Ich glaube auch, dass ehier sicher mehrere Komponenten aufeinander treffen die das Freezen verursachen.
      Meine Ansprüche an die VU sind grundsätzlich einmal Fernsehen - wenn ich über den Beamer im Heimkino was sehen will, dann Aufnehmen, ggf. auf HDD oder NAS über EPG oder auch direkt.
      Der Rest ist mir (momentan einmal) ziemlich egal - schön wenn's dabei ist, brauchen tu ich's aber nicht wirklich.
      Das ist ein sicher ein bisschen so wie mit allen "modernen" Geräten die allesamt über LAN, Wireless, etc. verfügen, wo man YouTube abspielen kann oder sonst noch was - brauch ich im Prinzip nicht, weil ich ja (gerade im Heimkinobereich) einfach tolle Bilder mit ebenso tollem Sound erleben will.

      Darum war auch meine Eingangsfrage ob die VU für mich nicht "too much" ist, gleichzeitig gibt es am Markt aber nicht so viele Geräte die ggf. auf's NAS direkt aufnehmen können.
      Ich bin echt unsicher ;)